?>

Tischkicker Tricks,Tipps, Tricks erklärt

Tischkicker Tricks für Einsteiger und Fortgeschrittene

Tischkicker Tricks – Unweigerlich kommt der ambitionierte Tischfussbal-Spieler an den Punkt an welchem er trotz schneller Reaktion und gutem Handgelenk mit der Standardspielweise am Tischkicker sein können nicht weiter verbessern kann.
Spezielle Tischkicker Tricks und folgende Tipps bringen den entscheidenden Vorteil, wenn es im Duell am Tisch um Sieg oder Niederlage geht.
Im Folgenden stellen wir die wichtigsten Tischkicker Tricks – Tipps für ein erfolgreiches Spiel, am KickerTisch vor, welche sowohl von Kicker-Einsteigern als auch fortgeschrittenen Tischkicker -Spielern mit ein wenig Training erfolgreich angewandt werden können. Welcher der Tischkicker Tricks in welcher Spielsituation eingesetzt wird muss natürlich vom Kicker-Spieler selbst, auf Basis seiner Spielerfahrung, entschieden werden. Insofern sind die Tricks des Tischfussball – Tipps zum Spielaufbau und Spieltechnik am Kickertisch.

Tischkicker Tricks – Der Abquetscher

Als Ausgangsposition klemmt der Spieler den Ball zwischen dem Fuß des Angreifers und der Tischplatte ein. Danach übt er Druck auf den Ball aus und zieht gleichzeitig die Spielfigur seitlich weg, wodurch der Ball eine spezielle Kurvenflugbahn einnimmt und somit den Verteidiger vor eine zumeist unlösbare Aufgabe stellt. Verglichen mit anderen Techniken ist dies einer der am seltensten angewandten Tischkicker Tricks.

Tischkicker Tricks – Der Bandenschuss

Der Ball wird vom Angreifern mit der zur Bande näheren äußeren Fußspitze getroffen. Der Ball trifft in einem Winkel an die Bande und hat den selben Austrittswinkel, wenn er die Bande verlässt.

Tischkicker Tricks – Der Pass-Volley

Mit der Seite des Fußes passt die Kicker-Angriffsfigur zum parallel neben ihm befindlichen Mitspieler. Während der Kickerball rollt werden die Angreifer nach hinten hoch gezogen, um im richtigen Moment den Ball volley in Richtung Tor zu befördern. Diese Angriffstechnik kann in verschiedenen Geschwindigkeiten ausgeführt werden, vor dem eigentlichen Torschuss kann der Ball je nach Geschick des Tischkicker-Spielers öfters hin und her gepasst werden. Diese Technik wird dann Tick-Tack genannt.

Tischkicker Tricks – Der Pin Shot

Der Pin Shot ist eine der weitverbreitetsten Tischkicker Tricks. Mit dem mittleren Angreifer der 3 wird der Ball zwischen Fuß und Tischfläche eingeklemmt. Danach wird mittels Seitwärtsbewegung der Kickerball seitlich bewegt, gleichzeitig die Spielfigur hinter den Ball gebracht und geschossen.

Tischkicker Tricks – Der Pull Shot

Bei diesem Trick hat der Spieler den Ball auf der ihm zugewandten Seite des Angreifer platziert. Der Spieler zieht den Angreifer, und somit den Ball, zu sich, bis sich eine gute Schußposition ergibt. Mit einer schnellen Bewegung bringt der Spieler die Angriffsfigur hinter den Ball (der während der Bewegung natürlich weiterrollt) und schießt aufs Tor.

Der Push Shot

Diese Technik ist ein 1:1 Abbild der Pull Shot Technik. Der einzige Unterschied besteht darin, dass der Ball auf der dem Spieler abgewandten Seite des Angreifers liegt und er den Angreifer und somit auch den Ball von sich wegschiebt.

Die Snake / Der Jet

Der Spieler klemmt den Ball mit der Ferse des Spielers gegen die Tischfläche. Danach lässt er die Angriffsfigur mit einer schnellen Handbewegung eine Rückwärtsdrehung machen. Da der Ball vor der kompletten Umdrehung getroffen wird und somit die Drehung 360 Grad nicht überschreitet, ist diese Tischkicker Technik durch das Regelwerk erlaubt.